St. Michael Kapelle - St Michael Chapel

Aus Wikipedia, Der Freien Enzyklopädie

Pin
Send
Share
Send

St. Michael Kapelle in Košice, Slowakei

Das St. Michael Kapelle (slowakisch: Kaplnka sv. Michala) ist ein Gothic Style Kapelle im Košice, Slowakei.[1]

Geschichte

Es wurde wahrscheinlich in der ersten Hälfte des 14. Jahrhunderts errichtet. Es wurde als Friedhofskapelle im Inneren gebaut Stadtmauern anstelle des heutigen Parks in Hlavná ulica (englisch: Hauptstraße). Der untere Teil der Kapelle war ursprünglich ein OssariumDer obere diente als Amt für den Verstorbenen.[1]

Die Kapelle diente als slowakisch Kirche während die Kathedrale der Heiligen Elisabeth war ein Deutsche und ungarisch Kirche.[2]

Während des Wiederaufbaus in den Jahren 1902–1904 zogen sie den Norden nieder Gang (es wurde 1508 errichtet) und 17 Jahre alt gemauert Grabsteine (vom 14. bis zum 17. Jahrhundert) in die Außenmauern der Kapelle, um sie vor der Zerstörung zu bewahren.[3]

Der schlechte Zustand des Gebäudes war der Grund für den komplexen Umbau in den Jahren 1998–2006. Die rekonstruierte Kapelle war geweiht am 22. Januar 2006 von Košice's Erzbischof, Alojz Tkáč.[3]

Innere

Der Schutzpatron der Toten, Sankt Michael das Erzengel, trampeln die Teufelwird auf der angezeigt Fassade. Die Erzengel Raphael und Gabriel sind auf seinen Seiten. Im Innenraum gibt es einen schönen Stein Tabernakel, die Zierskulptur Ecce Homo und Reste von Wandgemälden aus dem Mittelalter. Das erstes kommunales Wappen in Europa (aus dem Jahr 1369) befindet sich über der Tür zum Sakristei.[3]

Galerie

Siehe auch

Verweise

  1. ^ ein b St. Michael Kapelle von Besuchen Sie Kosice abgerufen am 19. Juni 2013
  2. ^ Kosice von Infoglobe abgerufen am 19. Juni 2013
  3. ^ ein b c Slowakei Reisen Archiviert 2013-06-24 um Archive.today abgerufen am 19. Juni 2013

Koordinaten: 48 ° 43'12 '' N. 21 ° 15'30 '' E. / 48,7199 ° N 21,2584 ° O. / 48.7199; 21.2584

Pin
Send
Share
Send